Adios Angst - Bonjour Leben

Happy Birthday Adios Angst!

Genau 365 Tage ist es her, dass ich mit zittrigen Fingern das erste Mal den “Veröffentlichen”-Button auf meinem Blog gedrückt habe. Auf ins Abenteuer! hieß der erste Artikel und wurde zum Motto sowohl für meine Europatour als auch für den Blog an sich. 121 Beiträge später heißt es:

Happy Birthday Adios Angst!

In diesem Jahr ist mir so unheimlich viel Gutes widerfahren, dass ich stunden- und seitenweise drüber schreiben könnte. Weil du aber von mir gewohnt bist, dass ich die Dinge in der gebotenen Kürze auf den Punkt bringe, wird auch heute nicht lang geschwafelt.

Sondern hier kommt die schonungslose Bilanz meiner einjährigen Bloggerkarriere. Als früherer Sportredakteur bin ich zugegebenermaßen ein ziemlicher Statistikfreak. Falls dich die Zahlen zu sehr nerven, dann spring doch einfach ans Artikelende und schreib einen netten Geburtstags-Glückwunsch.

Du bist noch da? Gut. Dann darf ich dir mit Freude erzählen, dass die 121 Beiträge insgesamt 1191 mal kommentiert wurden. Von diesen vielen großartigen, liebevollen, Mut machenden, nachdenklichen und auch gerne mal humorvollen Kommentaren lebt dieser Blog – ein wunderbares Gefühl!

Seit 20. April 2014 haben rund 20 500 verschiedene Menschen mindestens einmal bei Adios Angst – Bonjour Leben vorbeigeschaut und dabei 105 000 Seiten aufgerufen. Ich weiß, dass es Blogs gibt, die in viiiiiel kürzerer Zeit viiiiiel mehr Leser eingesammelt haben – aber das ist mir sowas von egal. Ich finde die Zahlen gigantisch und sie übertreffen alles, was ich je erwartet hatte.

Super spannend war für mich von Beginn an zu sehen, woher meine Leser kommen. “Mia san mia” schallt es mir da entgegen, denn von Beginn an bis heute liegt München klar in Front. Und herrlich, dass meine Heimatstadt Kempten und meine Bin-ich-in-der-Nähe-davon-aufgewachsen-und-habe-ein-Jahrzehnt-dort-gearbeitet-Stadt Kaufbeuren sich wenigstens in der nachfolgenden Statistik unter den deutschen Metropolen befinden.

Die meisten Leser kommen aus:

  1. München
  2. Berlin
  3. Kempten
  4. Hamburg
  5. Stuttgart
  6. Kaufbeuren
  7. Köln
  8. Düsseldorf
  9. Frankfurt
  10. Wien

Und was hat die Leser an Adios Angst besonders interessiert? Im ersten halben Jahr natürlich die Europareise, weshalb die Reisestatistik noch immer mit den höchsten gesamten Zugriffszahlen aufwartet. Da ich hier aber “nur” meine Routenorte samt zurückgelegter Strecken verkündet habe, fällt sie bei der Wertung der meistgelesenen Artikel heraus.

Diese Artikel wurden am öftesten aufgerufen:

  1. Meine Bucketlist
  2. Liebeserklärung an depressive Menschen
  3. 10 Bücher, die mein Leben verändert haben
  4. Keine Panik vorm Alleinreisen
  5. Herausgefallen aus dem System – und glücklich

Wie finden Menschen überhaupt auf meinen Blog? Jeder Fünfte inzwischen über einen Link oder einen Kommentar auf einem anderen Blog, sprich über 4000 in einem Jahr. Mit Freude veröffentliche ich die Top-5-Liste, denn da sind allesamt Blogs darunter, die ich liebend gerne lese und weiterempfehle (ach ja, und im Fall der Nummer 1 auch selbst dafür schreibe). Danke meinen lieben Bloggerkollegen!

Von diesen Blogs kommen am meisten Leser auf Adios Angst

  1. Earthcity (extra Dankeschön an meinen Freund Tim!)
  2. Oh my Yogi (Bettina hat ein wunderbares Interview mit mir geführt)
  3. Einfach bewusst (ein Kommentar von mir hat 550 Leser auf meinen Blog geführt)
  4. Malmini (Pia ist meine Lieblings-Minimalistin, mit vielen positiv-kritischen Gedanken)
  5. Afschin (ein bemerkenswerter Mensch, unbedingt dieses Interview mit ihm lesen!)

Wer brav seine Hausaufgaben bei der Suchmaschinenoptimierung macht, bekommt irgendwann auch Besuch über Google. Viele Anfragen beschäftigen sich mit den Themen Angst und Mut, aber auch die Bucketlist wird sehr häufig gesucht. Und dann gibt es Treffer, die auf Adios Angst landen, mit denen ich nicht direkt gerechnet hätte.

Meine 3 Lieblings-Suchanfragen, die auf Adios Angst geführt haben

  1. Hübscher Mann wünscht schönes Wochenende
  2. Aus Wut Sachen werfen
  3. Weil du die Liebe meines Lebens bist

Ähm ja, also machen wir mal weiter. Jetzt haben die Zahlenspiele ein Ende. Dafür darf ich mit Freude erzählen, dass mit größerer Wahrnehmung des Blogs auch meine Komfortzone gezwungenermaßen erweitert wurde. Denn inzwischen habe ich sowohl mein erstes Podcast-Interview als auch mein erstes Video-Interview hinter mir.

Zuerst hatte ich ordentlich Bammel davor. Aber ich meine, von Podcast zu Video schon eine gewisse Steigerung der Souveränität und eine Deziminierung der “Ähs” erreicht zu haben. Die nächsten Anfragen warten schon …

Viel wichtiger als sämtliche Statistiken, sind die Menschen, die Adios Angst lesen. Auf der Suche nach Rat, Inspiration, einem Mutmacher oder einfach nur nach Unterhaltung. Ich investiere die Zeit für meine Artikel liebend gerne, denn ich bekomme unheimlich viel durch die Reaktionen zurück, seien es Kommentare, E-Mails oder Facebook-Nachrichten.

Über das Bloggen habe ich interessante Menschen ohne Ende kennengelernt. Wahrscheinlich in einem Jahr mehr als in der Summe all der Jahre zuvor. Menschen, mit denen mich ganz ähnliche Erlebnisse verbinden, die oft ebenfalls eine Leidenszeit hinter sich haben oder einfach nur auch ein wenig frech, querdenkend und anders sind. Ich kann auf jeden Fall im Brustton der Überzeugung sagen:

Durch das Bloggen hat für mich ein neuer Lebenabschnitt begonnen

Meine älteren Artikel sind für mich Ansporn und Motivation zugleich, in meinen Bemühungen um ein abwechslungsreiches und intensives Leben nicht nachzulassen. Ich setze mich selbst positiv unter Druck, wie zum Beispiel bei der 52-Wochen-Challenge auf Facebook.

Bloggen hat mich auch vom Perfektionsstreben geheilt. Ich war ja schon froh, dass ich überhaupt die technischen Hürden genommen habe, um mit einer eigenen Website online zu gehen. Da können gerne die Anderen die Preise für das coolste Design, den größten Schnickschnack und die nervigsten Newsletter-Pop-ups gewinnen.

Ich ahne nun, welche Frage dich schon die ganze Zeit quält:

Wie geht es mit diesem Blog weiter?

Die einfache Antwort lautet: So, wie du willst. Ich bin jederzeit für Themen-Anregungen offen. Nachdem sich aber bisher kein großer Widerstand gegen die Inhalte geregt hat und es überragend viel Zustimmung gab, plane ich erst einmal keine gravierenden Änderungen.

Ich werde weiterhin über kleine Alltagsdinge schreiben, die mir auffallen und für mich ein positives Leben ausmachen. Darüber, wie mein Leben zwei Jahre nach dem großen Zusammenbruch weitergeht, wie ich mich in der Selbstständigkeit durchschlage (und dabei gerne Seitenhiebe gegen die Lohnsklaverei austeile) und wie ich so manche Mutprobe meistere (hoffentlich). Und natürlich immer wieder darüber, wie man als Betroffener mit den Themen Angst und Depression umgehen kann – und dass beide Erkrankungen nicht “lebenslänglich” heißen müssen.

Ich danke dir dafür, dass du Adios Angst liest!

So, und jetzt bist du dran: Was gefällt dir an meinem Blog besonders gut? Über welches Thema würdest du gerne mal etwas lesen? Oder was wolltest du mir schon lange um die Ohren hauen? Bei der offiziellen Geburtstags-Sprechstunde ist die beste Gelegenheit dafür. Ich freue mich auf deinen Kommentar!

37 Kommentare

  1. Veröffentlich von Andrea am 20. April 2015 um 20:15

    Alles Liebe zum Bloggeburtstag :)) ich bin immer noch dabei, alle deine Posts zu lesen (so little time eben 😉 aber du machst so Mut und irgendwie fühle ich mich immer so, als wären wir im gleichen Team. Und ach Kaufbeuren 🙂 da bin ich zur Schule gegangen und mein Herz hängt immer noch an diesem Städtchen 🙂

    Ganz liebe Grüße und CHAPEAU – mach weiter so, du bist echt super!!
    Andrea

    • Veröffentlich von Mischa am 20. April 2015 um 21:35

      Hi Andrea,

      ganz lieben Dank! Und als zwei Kaufbeurer Schulgänger sind wir natürlich im gleichen Team 🙂

      Ich freue mich ganz arg über die Komplimente und wünsche dir weiter viel Zeit beim Nachlesen 😉

      Liebe Grüße

      Mischa

  2. Veröffentlich von Johanna am 20. April 2015 um 20:27

    Ich lese Deinen Blog echt gern, weil er mich immer dran erinnert, dass das Leben schön ist, man immer die Habenseite im Leben sehen sollte und Dinge verändern kann.

    Vielen Dank!

    • Veröffentlich von Mischa am 20. April 2015 um 21:37

      Hi Johanna,

      den Satz merke ich mir, dass ist wirklich eine ideale Beschreibung meines Blogs 🙂

      Danke für deinen Kommentar und das Lob!

      LG
      Mischa

  3. Veröffentlich von Tanja am 20. April 2015 um 20:37

    Hallo Mischa,

    wunderbar. Ich bin doch ein alter Statistik und Zahlenfan und liebe solche Einblicke 🙂 Wusste gar nicht, dass unsere Blogs bis auf einen Tag gleichalt sind, dachte immer, dass es dich schon viel länger gibt. Und das selbst du mit der Technik kämpfen musstest. Unfassbar. Schöner Bericht. Bleib so wie du bist, hilft zwar nicht weiter bei der Weiterentwicklung. Ist doch aber auch schön zu lesen, oder?

    Freu mich schon auf den 2ten Geburtstag unserer Blogs.

    Alles Liebe,
    Tanja

    • Veröffentlich von Mischa am 20. April 2015 um 21:39

      Hi Tanja,

      da freue ich mich auch drauf. Wer weiß, über was wir in einem Jahr schreiben werden, von dem wir jetzt noch nichts ahnen …

      Und ich bleib so wie ich bin und entwickle mich weiter. Guter Vorsatz, oder? 😉

      Liebe Grüße von Statistikfreak zu Statistikfreak

      Mischa

  4. Veröffentlich von Robert am 20. April 2015 um 21:30

    Happy Burzeltag lieber Don! Gut das du bloggst, wie hätten wur sonst von einander erfahren 🙂

    Auf weitere 60 Jahre.

    Liebe Grüße
    Dein VollKorrekt-Scherge

    • Veröffentlich von Mischa am 20. April 2015 um 21:42

      Hi Robert,

      da hast du es wieder auf den Punkt gebracht: Bloggen bringt die richtigen Menschen zusammen. Und das ist auch gut so. Ist ja quasi alles ne große Therapiegruppe 😉

      Falls ich in 60 Jahren noch Blogartikel schreibe, gehe ich dann auch noch mit dir auf den Mount Everest.

      Liebe Grüße und besten Dank!

      Der vollkorrekte Mischa

  5. Veröffentlich von Bille am 20. April 2015 um 21:37

    Lieber Mischa,
    Alles Liebe zum Bloggeburtstag! <3

    Ich freue mich sehr für Dich, dass Dein erstes Jahr nicht nicht nur für Deinen Blog erfolgreich war, sondern vor allem, weil Dein Baby Dir persönlich so viel gebracht hat. Das ist mit keinen Zahlen & keiner Statistik zu messen.

    Ich wünsche Dir von Herzen weiterhin viel Erfolg & Wachstum & Entwicklung – vor allem auf persönlicher Ebene. Und damit meine ich die mit dem Blog verbundene Reise zu Dir selbst & noch mehr Freiheit.

    Eine herzliche Umarmung,
    Bille

    • Veröffentlich von Mischa am 20. April 2015 um 21:47

      Hi Bille,

      oh, sogar mit Herz – wie schön! 🙂 Vielen lieben Dank dafür.

      Ich finde es irre, dass man Menschen so nahe sein kann, ohne sie je persönlich getroffen zu haben. So gefühlt kenne ich dich und Bettina schon seit vielen Jahren – und hoffentlich auch bald mal in live.

      Ich umarme zurück und schicke ganz liebe Grüße

      Mischa

  6. Veröffentlich von Maria am 20. April 2015 um 21:52

    Herzlichen Glückwunsch zum Bloggeburtstag!

    Ich mag ja Statistiken auch ganz besonders und finde sie wirklich interssant.

    Es folgen hoffentlich noch viele weitere Jahre!

    lg
    Maria

    • Veröffentlich von Mischa am 21. April 2015 um 8:39

      Hi Maria,

      das hoffe ich auch! Möge der Themenstoff nie ausgehen 🙂

      Vielen Dank für die Glückwünsche und liebe Grüße

      Mischa

  7. Veröffentlich von Steffi Mania am 20. April 2015 um 22:32

    Hi Mischa! Gratulation auch von mir.

    Deine Artikel lese ich immer sehr gerne. Du stimmst mich oft nachdenklich und das finde ich gut 🙂 Auch ich habe durch´s Bloggen schon viele online und offline Freundschaften geschlossen – das ist irgendwie schon ein bisschen verrückt, sich Menschen nahe zu fühlen, die man persönlich noch nie getroffen hat. Und auch schön, immer und überall auf Freunde treffen zu können – einfach nur das Notebook aufklappen. Was für ein schöner Gedanke.

    Ich danke dir dafür, dass du deinen Blog gestartet hast, wünsche mir, dass du tatsächlich noch 60 Jahre weiter schreibst (dann bin ich ungefähr 100) – und dass du jeden Tag davon genießen wirst!

    Happy Birthday

    🙂

    • Veröffentlich von Mischa am 21. April 2015 um 8:44

      Hi Steffi,

      auf die Party freue ich mich, wenn wir beide mit 100 Jahren in unseren Rentner-Supercampern sitzen und auf die Tastaturen klopfen 🙂

      Danke dir, dass du immer so fleißig kommentierst und auch mich durch die eine oder andere kritische Nachfrage zum Nachdenken bringst. Ich mag deine Art zu Denken und deinen Lebensstil, aber das weißt du ja 🙂

      Liebe Grüße

      Mischa

      • Veröffentlich von Steffi Mania am 21. April 2015 um 15:27

        hach – jetzt werde ich ganz rot 🙂

  8. Veröffentlich von Karl am 20. April 2015 um 23:06

    Hallo Mischa,
    nur das BESTE ZUM FESTE. Ich habe nur eine Anregung für Dich: Mach weiter so. Lg Karl

    • Veröffentlich von Mischa am 21. April 2015 um 8:45

      Hi Karl,

      weißt du was: Diese Anregung greif ich glatt auf 🙂

      Vielen Dank und ein Hoch auf die Lebenskunst und den Müßiggang!

      LG
      Mischa

  9. Veröffentlich von Pia Mester am 21. April 2015 um 9:32

    Hey Mischa,

    Alles Gute zum Blog-Geburtstag! Rückblickend kommt einem ein Jahr ja immer ziemlich kurz vor, aber solche Statistiken zeigen, dass sich doch so einiges verändern und entwickeln kann. 121 Blogbeiträge, das ist ja schon ein Buch.
    Mach weiter wie bisher. Ich finde deine lebensfrohe Art super! Und besonders mag ich deine Anti-Lohnsklaverei-Texte 😉

    Nur so am Rande: Der seltsamste Suchbegriff, über den jemand auf meinem Blog kam, war: Sperma als Marmelade einkochen….. wtf?

    LG
    Pia

    • Veröffentlich von Mischa am 21. April 2015 um 20:18

      Hi Pia,

      danke für die Lachsalve, die du mir gerade beschert hast. Bei dem Suchbegriff hätte ich wohl mal bei Google angerufen 😉

      Ich mach dann mal so lebensfroh und Anti-Sklavenhaltungs-mäßig weiter 🙂

      Liebe Grüße

      Mischa

  10. Veröffentlich von Bhakti Yogini am 21. April 2015 um 10:35

    Herzlichen Glückwunsch!

    Mach weiter so, bleib dir weiterhin treu und so wie du bist! 🙂

    • Veröffentlich von Mischa am 21. April 2015 um 20:19

      Ganz lieben Dank! 🙂

  11. Veröffentlich von Nima am 21. April 2015 um 11:53

    Ich hasse Statistiken! Wahrscheinlich, weil ich weder eine erstellen noch sie richtig auswerten kann 😉
    Deine ist die erste, die ich liebend gerne gelesen habe.

    Ein toller Blog, ein toller Mensch – von ganzem Herzen alles Liebe und vielen Dank für deine Aufrichtigkeit in allen Lebenslagen! 🙂

    • Veröffentlich von Mischa am 21. April 2015 um 20:22

      Wow, liebe Nima, jetzt bin ich plötzlich über 2 Meter groß 🙂

      Vielen, vielen Dank und wie schön, dass wir uns übers Bloggen kennengelernt haben!

      LG
      Mischa

  12. Veröffentlich von Sebastian am 21. April 2015 um 13:22

    Hi Mischa,

    Herzlichen Glückwunsch! Ein echt toller Blog! Vielen Dank für ein Jahr mit 121 tollen & außergewöhnlichen Beiträgen. Mach genau weiter so!

    Gruß
    Sebastian

    • Veröffentlich von Mischa am 21. April 2015 um 20:25

      Hi Sebastian,

      das geht ja runter wie Öl – ganz herzliches Dankeschön für so ein fettes Kompliment!

      Liebe Grüße

      Mischa

  13. Veröffentlich von Christin am 21. April 2015 um 15:17

    Puh, so viele Geburtstage auf einen Schlag, da kommst du ja aus dem Feiern wahrscheinlich gar nicht mehr raus 😉 Nach deinem 2. Geburtstag wünsche ich dir also noch einmal alles Gute zum 1. Geburtstag 😀 (Ich hätte auch gerne ab und zu mal rückwärts Geburtstag … 😉 )

    Zu deinen Fragen: Mir gefällt vor allem dein Schreibstil besonders gut. Du hast so eine lockere, fröhliche und auch sehr ehrliche und offene Art zu schreiben, die mir immer wieder ein Lächeln auf die Lippen zaubert und mir tatsächlich ab und zu vorgaukelt, ich würde dich wirklich kennen. Finde ich sehr angenehm zu lesen!

    Also, mach weiter so! Ich freue mich immer wieder von dir zu lesen.

    Viele Grüße
    Christin

    • Veröffentlich von Mischa am 22. April 2015 um 11:27

      Hi Christin,

      ja, der April hat es in sich: Mein “echter” Geburtstag, mein zweiter Geburtstag und dann auch noch Bloggeburtstag. Wie gut, dass ich so ein Feierbiest bin 😉

      Und dein Riiiiesen-Kompliment für meinen Schreibstil werde ich mir ausdrucken und einrahmen. Das trifft genau den Punkt, wie ich meine Texte gerne haben will. Ob mir das aber gelingt, entscheide nicht ich, sondern meine Leser. Umso schöner, wenn du es so wahrnimmst 🙂

      Ganz lieben Dank und ich freu mich, dass wir uns zumindest über das Bloggen schon mal virtuell kennengelernt haben.

      Liebe Grüße

      Mischa

  14. Veröffentlich von Chaoskämpferin am 22. April 2015 um 21:50

    Hi Mischa,
    herzlichen Glückwunsch zum Bloggeburtstag, ich hätte auch gedacht, dass es den Blog schon viel länger gibt! Nur weiter so, ich lese immer wieder gerne bei dir rein!
    Liebe Grüße von der (Möchtergern)-Minimalistenfront. Ich hab übrigends über Malmini hierher gefunden.

    • Veröffentlich von Mischa am 23. April 2015 um 12:06

      Vielen Dank! Schön, dass mein Blog für dich schon so erwachsen wirkt 🙂

      Liebe Grüße

      Mischa

  15. Veröffentlich von Alex Müller am 28. April 2015 um 14:28

    “Hübscher Mann wünscht schönes Wochenende”
    WTF??? Ich weiß, Du hast erst neulich das grundlos fröhlich sein propagiert, aber wenn man sowas lesen darf, das ist die beste Art des Lachens. Ich musste mich von den Tränen erstmal erholen, bevor ich wieder dazu im Stande war, etwas zu schreiben 🙂

    Mischa, herzlichen Glückwunsch! Mit diesem Beitrag hast Du mal wieder bewiesen, warum Dein Blog da ist, wo er heute steht: Für mich ganz oben 😉

    Normalerweise sag ich ja sowas nicht, aber mal ehrlich: Welch grandioses Ereignis für uns alle, dass Du einen Nervenzusammenbruch hattest 😉

    • Veröffentlich von Mischa am 29. April 2015 um 9:45

      Hi Alex,

      lieben Dank für diesen riesigen verbalen Blumenstrauß, den du mir da zum Geburtstag geschenkt hast 🙂

      Wenn ich andere Menschen zum Lachen bringen kann, ist das für mich das größte Geschenk überhaupt.

      Danke für meinen Zusammenbruch und deinen Kommentar 🙂

      LG
      Mischa

  16. Veröffentlich von Bettina am 28. April 2015 um 15:05

    Hui, was man alles so verpasst, wenn man sich mal eine Woche Auszeit nimmt.

    Lieber Mischa, herzlichen Glückwunsch für dieses schöne 1. Jahr!

    Es ist schön von Anfang an beobachten zu können, wie sich bei dir alles entwickelt und ich freue mich sehr, dass so viele über meine Seite auf dich Aufmerksam werden.

    Ganz lieben Gruß
    Bettina

    • Veröffentlich von Mischa am 29. April 2015 um 9:52

      Hi Bettina,

      ganz lieben Dank für deine wieder mal wunderbaren Worte, deine große Unterstützung über die ganze Zeit und deine tollen Leser mit dem Gespür für Adios Angst 🙂

      Liebe Grüße

      Mischa

  17. Veröffentlich von Diana am 28. April 2015 um 20:45

    ¡Enhorabuena Mischa!
    Bin vor ein paar Tagen über Afschin auf deinen Blog gestoßen. Mich hat dein „Das bin ich“ super gefallen und angesprochen und da hab ich deinen Blog mal gleich zu meinen „Favorites“ hinzugefügt.
    Ich komme zwar ursprünglich aus dem Stuttgarter Raum, aber jetzt hast du auch eine Leserin die in Mexiko lebt.
    Weiterhin viel Erfolg und Spaß mit deinem Blog.

    Viele liebe Grüße,
    Diana

    • Veröffentlich von Mischa am 29. April 2015 um 9:55

      Hi Diana,

      Stuttgarter Mexikanerinnen sind meine liebsten Leserinnen 🙂

      Ich freue mich sehr über den internationalen Zuwachs der Adios-Angst-Gemeinschaft und auf weitere Kommentare von dir.

      Was machst du übrigens in Mexiko (bin ja so ein neugieriger Journalist)?

      Liebe Grüße

      Mischa

  18. Veröffentlich von Sabine von Ferngeweht am 18. Mai 2015 um 12:41

    Herzlichen Glückwunsch um Einjährigen! Die Zeit verfliegt so schnell, und schon ist ein Blog erwachsen geworden 🙂 Weiterhin viel Erfolg!

    • Veröffentlich von Mischa am 18. Mai 2015 um 14:39

      Hi Sabine,

      lieben Dank! Der Blog ist erwachsen, ich bin kindisch wie eh und je 🙂

      Danke für deine guten Wünsche und liebe Grüße

      Mischa

Hinterlassen Sie einen Kommentar